we've had some times


ST▲RRRDUST



what?

 

im forum vom kleiderkreisel haben wir gerade folgendes heiß diskutiert: die nachricht im thread 'wie beknackt ist dass denn?' lautet wie folgt:

Mir ist grad mal aufgefallen,dass bei Ebay viele Dinge beworben werden mit den Worten

"Jeder Blogger hat das" und "Sei IN wie die Blogger"

Sind Blogger von einem anderen Stern?

Oder Mädels,die 10 MInuten lange Videos über ihre Einkäufe bei H&M machen???

Interessiert das irgendwen?

Manche Bloggs sind ja echt niedlich gemacht,aber muss man das soooo dramatisieren?

Oder bin ich einfach zu alt dafür? ^^

 

klar haben sich dann alle beschwert, dass bloggen jetzt voll in ist und jeder bloggt und überall das gleiche zu sehen ist und am besten beschrieben hat es meiner meinung nach die beacon23:

Zu spät: die Möchtegern-Blogs gibt es schon wie Sand am Meer ;-) Und das wird auch so weitergehen, bis sich alle gegenseitig satt haben und etwas Neues kommt. Internet als Medium der Selbstdarstellung - unsere Zukunft! 

Im Ernst, ich habe selber auch viele Blogs abgespeichert und schaue auch regelmäßig hinein, aber der Großteil ist zu einer öden, langweiligen, schnarchigen Einheitsmasse geworden, die weder originell, noch individuell ist. Was vor 3 Jahren mal als spannendes Projekt begonnen hat (mit diesen Streetstyle Seiten) ist doch mittlerweile ausgelutscht und man hat schon jedmögliche "Schrägheit" an Outfits gesehen und den totalen Vintage Overkill. Das gilt aber nicht nur für Fashion- und Lifestyleblogs...).

Auch ich mag Flohmärkte. Auch ich stöber gerne in Second hands oder auf ebay (und bin bei KK :-)). Aber nein, Omis Klamotten wahllos übereinander schaufeln ist nicht originell.

Und an dieser Stelle zitiere ich noch einmal den Satz von Meshoria:

"Es gibt halt Leute die verstehen den Unterschied zwischen INSPIRATION und KOPIEREN nicht."

Besser könnte man es nicht ausdrücken.

so sehe ich das auch. ich hatte meinen ersten blog so 2007 oder so und da gab es noch nicht sooo viele blogs. vor allem haben sie sich noch nicht so wie ein ei dem anderen geglichen.

aber alles in allem muss ich sagen JA ich stehe dazu .. ich mag blogs 
ich finde das hat irgndwie etwas von voyeurismus xD
also ich finds schon irgendwie unterhaltsam so zu sehen und zu lesen was andre leute so treiben.
schau mir auch gerne deren outfits an.. ob jetz von nem andren 'blog' geklaut oder nich..

ich denke man darf nich die blogs oder die blogger an sich verteufeln
das sind wiedermal die komischen typen die alles aufschnappen was sich nach trend anhören könnte und es so in ihre ebay verkäufe einstellen um so mehr klicks zu ergattern

 

mich stört einfach, dass diese 14 jährigen kinder denken sie wären ja soo super individuell. ich könnte jetz noch total viel dazu schreiben was mich an solchen kindern aufregt, aber ich denke folgendes trifft es am besten: nein, seid ihr nicht :]

man sollte sich einfach nicht so überheblich präsentieren, dass macht einen letztenendes nur unsympathisch

egal ob ich jetz die erste oder die zweite bin die den 'trend' auf dem blog stehen hat.

7.8.10 22:30
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


juliaangel88 / Website (7.8.10 22:40)
Hast du gut geschrieben! Daumen hoch!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de